Auftreten & Uniform

Auftreten

Arbeit in einem Hotelbetrieb auf einem Kreuzfahrtschiff bedeutet ein täglich gepflegtes Äußeres. Du bist rasiert, hast eine ordentliche Frisur und immer saubere Kleidung. Kleine Tattoos und Piercings dürfen in der Regel offen getragen werden.

Pünktlichkeit

Neben einem gepflegten Äußeren ist Pünktlichkeit das A und O: Du bist immer 15 Minuten vor offiziellem Dienstbeginn am Arbeitsplatz. Planen kann man auf einem Kreuzfahrtschiff selten etwas – mal geht es ganz schnell, mal ist Geduld gefragt. Damit du nichts verpasst, bist du lieber zu früh da als zu spät.

Vorgesetzte

Auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten und leben Menschen aus über 40 Nationen auf engstem Raum dauerhaft zusammen. Deshalb muss für eine gewisse Ordnung und Hierarchie gesorgt werden. Daher gilt: Was dein direkter Vorgesetzter, der Fotomanager, zu dir sagt, hast du umzusetzen. Was der Kreuzfahrtdirektor, der Hotelmanager, der Kapitän zu dir sagen, ist Gesetz!

h
h
h

Deine Uniform

Die Uniform ist vielleicht nicht die bequeme Jogginghose von zu Hause, aber sie gehört dazu und ist indiskutabel. Auf dem Schiff tragen wir ein schwarzes Hemd/Bluse und eine schwarze Hose.

Wenn du unsere Passagiere auf einen Ausflug begleitest, trägst du ein schwarzes T-Shirt und eine beige Ausflugshose. Ausreichend Uniform bekommst du direkt an Bord ebenso wie Handtücher und Bettwäsche. Von zu Hause mitbringen musst du lediglich schwarze Anzugsschuhe sowie bequeme, schwarze Turnschuhe mit dunkler Sohle.