Dein Arbeitstag als Bordfotograf

Ein Tag beginnt…

…an der Gangway
07.15Uhr: Vorbereiten auf Schicht

Du bist 15 Minuten vor Arbeitsbeginn am Arbeitsplatz. So kannst du noch in Ruhe deine Kamera und den Blitz einstellen und einige Testfotos machen, damit für die Passagiere alles vorbereitet ist.

07.30-10.30Uhr: Gangway – die Passagiere kommen

30 Minuten nachdem das Schiff im Hafen angelegt hat, beginnt für zwei bis drei Fotografen die erste Schicht an der Gangway. Diese dauert ungefähr drei Stunden und beginnt immer unterschiedlich, je nach dem, wann das Schiff am Hafen festmacht.

Die Passagiere kommen kurz nach dir aus dem Schiff, bereit für den Landgang. Bevor der jedoch losgehen kann, werden im Idealfall alle Passagiere von dir und deinen Kollegen fotografiert. Um geschlossene Augen zu vermeiden, sorgst du dafür, dass du von jedem Gast zwei Fotos hast, sodass du später das bessere Bild auswählen kannst.

10.45-13.00Uhr: Fotobearbeitung

Nach deiner Schicht an der Gangway geht es zurück ins Foto Office, wo du die Bilder bearbeitest. Da die Gäste natürlich sehen möchten, was du fotografiert und wie du sie fotografiert hast, sorgst du dafür, dass alle Fotos so schnell wie möglich auf die digitalen Videowände gespielt werden. Auch wenn Schnelligkeit wichtig ist, wird Sorgfalt dennoch großgeschrieben. Eine Fotocollage mit falschem Datum oder mit Rechtschreibfehlern drauf – dafür möchte niemand Geld ausgeben.

Nach der Bearbeitung

Wer viel und schnell arbeitet, braucht ohne Frage auch mal Freizeit! Wenn du deine Aufgaben erledigt hast, kannst du deine freie Zeit nutzen wie du möchtest. Wichtig ist nur, dass du zu deiner nächsten Schicht wieder pünktlich da bist!

…mit einem Ausflug
07.45Uhr: Einfinden am Treffpunkt

Um den Ausflug, den du begleiten wirst, nicht zu verpassen, bist du 15 Minuten vor der vereinbarten Uhrzeit am Treffpunkt. Die Uhrzeit, den Treffpunkt und den richtigen Bus erfährst du vom Fotomanager oder der Ausflugsabteilung. So hast du noch genügend Zeit, deine Ausrüstung ein letztes Mal zu überprüfen, dich bei den Gästen vorzustellen und deine Aufgabe auf dem Ausflug kurz zu erklären.

08.00-13.00Uhr: Der Ausflug beginnt

Ungefähr 20 verschiedene Ausflüge stehen den Passagieren für jeden Hafen zur Verfügung. Ein paar davon werden von dir und deinen Kollegen begleitet.

Am Ausflugsbus ist es wichtig, dass zuerst die Passagiere einsteigen. Am Zielort angekommen, geben wir den Gästen erst einmal die Möglichkeit, sich in Ruhe umzusehen. Währenddessen nutzt du die Zeit natürlich anderweitig und sammelst Landschafts- und Destinationsbilder, die für die Landschaftsfoto-DVD oder Fotocollagen verwendet werden können.

Generell solltest du immer im Hinterkopf haben, dass der Fokus auf den Gästen und damit der Portraitfotografie liegt: Du bist dafür da, die schönsten Momente der Passagiere fotografisch festzuhalten. Daher fungierst du durchaus auch einmal als Animateur oder Coach, der die Gäste richtig im Bild platziert und in Szene setzt.

13.00Uhr: Ankunft am Schiff

In der Regel dauert ein Ausflug ungefähr fünf Stunden, sodass du gegen 13.00Uhr wieder am Schiff bist. Ein paar wenige Ausflüge finden ganztags statt, hier bist du dann den ganzen Tag mit den Passagieren auf Ausflug und kehrst erst gegen Nachmittag wieder zum Schiff zurück.

Nach deiner Ankunft am Schiff hast erst einmal Zeit zu duschen und zu essen. Im Anschluss warten allerdings die Bilder auf dich, die aussortiert und optimiert werden müssen. Denn anders als bei der Gangway hast du nicht nur zwei Aufnahmen pro Passagier, sondern ganze Serien mit verschiedenen Einstellungsgrößen und Posen.

Was es sonst noch zu tun gibt

Fotos drucken

Bei den digitalen Videowänden, auf denen die gesammelten Fotos und Collagen angesehen werden können, haben wir uns natürlich auch etwas gedacht: Die Philosophie dahinter ist die, dass nur diejenigen Fotos ausgedruckt werden, die auch tatsächlich bestellt wurden. Das heißt auch, dass es vorübergehende Printer gibt, die schichtenweise die bestellten Fotos ausdrucken und in entsprechende Umschläge sortieren, die dann an die Passagiere ausgehändigt werden.

Fotoshop

Zentrale Anlaufstelle für alle Fragen und Anliegen der Gäste ist der Fotoshop, wo sich auch die digitalen Videowände befinden. Zu den Öffnungszeiten stehen hier die Fotografen den Gästen für alle Fragen zur Verfügung. Ein offenes, freundliches Verhalten kommt bei den Gästen immer gut an und sorgt auch für den richtigen Umsatz.

Fotoshootings

Die Passagiere haben die Möglichkeit, individuelle Fotoshootings zu buchen. Hier können die Fotografen sich Zeit nehmen und die Gäste schön in Szene setzen.

h
h
h
h